Am Samstag den 30.03.19, leisteten einige Wilde-Fußball-Väter tatkräftige Unterstützung und halfen bei der Verschönerung des Geländes der Tennisabteilung eifrig mit. Die Fußballabteilung "WILDE VÄTER" darf ab und zu die Lokation der Tennis'ler für Feierlichkeiten nutzen und revanchierte sich sehr gerne mit diesem Arbeitseinsatz.

Erstes Testspiel im Jahr 2019 bei traumhaften Fußballwetter

Schnaittach, 17.02.2019

Heute waren wir zu Gast beim 1. FC Schnaittach II.
Nachdem wir noch kein einziges Außentraining absolviert haben, sind wir „ohne Erwartungen" in das Spiel gegangen. Das Wetter hat richtig Lust auf Fußballspielen gemacht und bereits beim Aufwärmen war in unseren Gesichtern die notwendige Konzentration und Freude zu erkennen.

Diesen Dienstag, hatten wir den Schützenverein aus Schupf zu Gast.

Die Schwaiger Sportschützen können nicht nur ihre Schießanlage modernisieren und auf den neuesten Stand bringen, sondern auch in der Rundenwettkampfrunde haben sich die Schützen wesentlich in der Disziplin Luftgewehr gesteigert.
Die letzten Wettkämpfe wurden mit Bravour gemeistert und erfolgreich gewonnen
Am 20.11.18 gegen SG Hartmannshof mit 1317 zu 1249 Ringen
Am 05.02.19 gegen SG Altensittenbach: mit 1288 zu 1261 Ringen
Am 08.03.19 gegen AV Osternohe: mit 1296 zu 1214 Ringen

Kaum ist Weihnachten und Silvester vorbei, geht es bei den Sportschützen der Schützengilde Schwaig, ununterbrochen weiter. Nach der Teilfertigstellung zum Schießstandumbau im letzten Jahr, sind wir schon wieder fest in der Vorbereitung und Planung der nächsten Bauschritte.

Ohne Eltern geht’s nicht – das dachten sich die Trainer der U15 Mädchenfußballmannschaft Martin Preuße und Andre Herpich und luden deshalb speziell alle Eltern der Fußballmädels samt Spielerinnen zu einem großen Treffen am 26.01.2019 in die JuBar (Jugendtreff) in Behringersdorf ein.

Der 20.01.2019 gehörte wieder den Mädchen!
Verschiedene Mädchenteams spielten in der Hans-Simon-Halle in Schwaig Ihren Sieger aus.

Der Jugendempfang ist traditionell der Auftakt in das neue Jahr.
Der SV Schwaig bedankt sich mit dieser Veranstaltung bei allen seinen Fußballjugendtrainern und Betreuern, zusammen mit ihren Partnern, durch ein gemeinsames Abendessen für ihre Unterstützung im vergangenen Jahr.

Zusammen mit dem SV Schwaig, im Restaurant Pegnitztal, steigt der Faschingsball der GERNER BUAM am 9.2.19 mit neuem Konzept!
In diesem Jahr ist alles anders: Die GERNER BUAM organisieren nicht nur den Faschingsball sondern übernehmen auch das komplette Catering samt Service. Lasst Euch überraschen was BUA MAX für das kalte Buffet alles zaubert - und es an der BAR zu trinken gibt. Auch am Tresen wird das GERNER BUAM TEAM vor Ort sein und Euch die Getränke reichen.... Als LIVE Band wurden "DIE NACHTGIEGER" (ein Teil der Rotsee Musikanten) gebucht.

Auch im tiefsten Winter, ruhen die Nordicwalking-Stöcke nicht in Schwaig. Eine kleine eiserne Truppe war heute in den Schwaiger Wäldern unterwegs und zogen ihre Runden im Schnee.
Auch die Nordicwalking-Gruppe, wünscht noch allen ein gesundes neues Jahr.

Auch bei der Schützengilde Schwaig wurde schon Weihnachten gefeiert.
Am 09.12.18 fand die Veranstaltung statt. Mit einem kleinen Wettschießen auf Spaßkarten wurde die Reihenfolge für den „Geschenketisch“ ausgerechnet.

Spardorf, 01.12. 2018. An diesem Sonntag fand die Endrunde der U13 Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle Spardorf statt. Unsere Mädels waren hoch motiviert und gut vorbereitet. Von der ersten Minute an wurde gut kombiniert und schnell nach vorne gespielt. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt, aber leider noch nicht in Tore umgewandelt. Eine echte Schrecksekunde erlebten wir dann nach einem schnellen Konter des Gegners. Eiskalt wurde diese Chance ausgenutzt und wir lagen 0:1 hinten. Die Schwaiger Mädels rannten immer wieder auf das Tor des Gegners zu, ohne jedoch den Ball erfolgreich zu verwerten. Erst als wir vier frische Spielerinnen auf das Feld schickten platzte der Knoten. Innerhalb von wenigen Minuten konnten wir drei Tore erzielen und das Auftaktspiel erfolgreich abschließen.

Zum ersten Mal kam der SV Schwaig in den Genuss, Gastgeber für den Kreisehrentag des BFV sein zu dürfen. Der Spielkreis Erlangen / Pegnitzgrund lud seine verdienten Mitglieder zu diesem Ehrentag ein. Nach der Begrüßung durch den BFV, sprach auch Landrat Armin Kroder ein Grußwort. An der anschließenden Talkrunde zum Ehrenamt, nahm auch unsere Bürgermeisterin Ruth Thurner teil.

Wie alle Jahre wurde ein Weihnachtsmarkt im nördlichen Bayern besucht, diesmal Kulmbach. Unsere Fahrt startete aufgrund von geänderten Fahrplänen der Bahn 1 Stunde früher, so dass wir bereits gegen 10:30 h in Kulmbach eintrafen. Glücklicherweise fand in Kulmbach ein Kunsthandwerkermarkt statt, der uns nicht nur die Stunde überbrückte, sondern bei unseren mitgereisten Frauen große Freude auslöste, da es jede Menge handwerklicher Kunstgegenstände zu bestaunen und natürlich auch zu kaufen gab.

Im Spitzenspiel der U15 Kreisgruppe 3 Erlangen/Pegnitzgrund gegen den Tabellenzweiten (SG) FC Stöckach konnte sich unsere Mannschaft mit einem 1:0 in beeindruckender Weise den Titel des Herbstmeisters sichern.

In 2017 beauftragte der SV Schwaig den Bayerischen Fußball-Verband eine dezentrale Ausbildung durchzuführen. 8 Jugendtrainer des SV Schwaig sowie drei weitere Trainer aus den Nachbarvereinen nahmen an der beim SV Schwaig stattgefundenen dezentralen Schulung zur Trainer C-Lizenz teil.

Am Samstag, den 17.11.18 wurde der neue Schützenkönig der Schützengilde Schwaig in sein Amt gehoben. Bernd Bassimir erzielte heuer den bestplatzierten Königsschuss. Vizekönigin wurde Stefanie Niepel und gefolgt von Markus Niepel, der den dritten Platz erreichte.

Unglaublich: SV Schwaig mit Sieg Nummer 15 in Folge

Nach nunmehr 14 Siegen in Folge empfing der SV Schwaig die SVG Steinachgrund am Schwaiger Tivoli. Das Spiel begann bereits am Vormittag, da um 15:30 Uhr der 1. FC Nürnberg gegen den tschechischen Zweitligisten Ústí nad Labem in Schwaig antreten sollte. Trainer "Alu" Rahner hatte seine Mannschaft gut auf dieses Spiel vorbereitet.

Schwaig, 04.11.2018

Heute waren die TSC Bärnfels Damen zu Gast in unserer Mittelbügarena. Von Beginn an war es ein temporeiches Spiel und beide schenkten einander nichts. Wir konnten durch eine schöne Einzelleistung von Farrenkopf bereits in der 9. Minute in Führung gehen. Mit jeder laufenden Spielminute kamen wir immer besser ins Spiel und stellenweise konnten wir den Ball schön über mehrere Stationen hinweg in den eigenen Reihen laufen lassen. So gelang Braun per Distanzschuss das 2:0. Der Treffer war etwas glücklich, denn der Bärnfelser Torhüterin Müller gelang es nicht das Leder festzuhalten und sie lenkte es schließlich selbst ins Tor. Doch die Gäste aus Bärnfels kämpften unbeirrt weiter und versuchten mittels langer Bälle ans Schwaiger Tor zu gelangen. Die schnelle Stürmerin Rupprecht suchte immer wieder die Schnittstellen auf und in der 37. Minute gelang ihr dann der 2:1 Anschlusstreffer. Doch wir konnten das Spiel wieder in unsere Hände nehmen und so traf Preböck sehenswert zum 3:1 (41. Minute). Erneut Preböck netzte zum Halbzeitpfiff nach einem Eckball ein.

SV Schwaig setzt unglaubliche Siegesserie fort

Zum Rückrundenstart empfing der Herbstmeister den direkten Verfolger aus Hüttenbach und sollte auch dieses Spiel für sich entscheiden. Zwei Tage nach dem Sieg gegen Kalchreuth hatte Trainer "Alu" Rahner seine Mannschaft hervorragend eingestellt. Mit guter Raumaufteilung, Kampfkraft und schnellen Kontern war der Gastgeber letztendlich erfolgreich.