Fußball Juniorinnen    

Fürth 20.02.16

Im Vorfeld
Eine Woche nach dem Turnier in Ansbach stand heute das Einladungsturnier vom SV Poppenreuth an, welches nach Futsalregeln ausgetragen wurde. Mit 3 Auswechselspielerinnen starteten wir in den Mittagsstunden in die Sporthalle in der Nähe des Fürther Stadtparks.

Deutenbach 20.02.16
Nachdem wir der Einladung des STV Deutenbach zum RE/MAX Hallenturnier gefolgt sind, wo die damalige U11 letztes Jahr als Sieger die Halle verlassen hatte, waren wir guter Dinge, es vielleicht wieder zu schaffen.

Diesmal reisten wir mit neun Spielerinnen an, wobei Antonia Rumpff ihren Einstand hatte. Gespielt wurde mit 5+1, was für uns erstmal eine Umgewöhnung bedeutete.

Ansbach 13.02.16

Im Vorfeld
Heute folgten wir der Einladung des TSV Brodswinden und so machten wir uns gegen Mittag auf ins 70 Kilometer entfernte Ansbach.

Die zehn teilnehmenden Teams wurden in zwei Gruppen geteilt, wobei die gleich Platzierten jeder Gruppe die Platzierungsspiele ausmachen sollten (also Erster gegen Erster, Zweiter ge-gen Zweiter usw.). Es gab also kein Halbfinale. Gespielt wurde mit einem „normalen“ Ball und zwei Seitenbanden.

Eislaufen in Neumarkt/Oberpfalz



30.01.16 Neumarkt/Oberpfalz
Als Abschlussfahrt des Jahres 2015 fuhren die U11, U13 und U15-Mädels zum Eislaufen nach Neumarkt. Nachdem man sich gegen Mittag in Schwaig getroffen hatte, betraten die ersten Mädels entweder mit ihren eigenen oder den ausgeliehenen Schlittschuhen gegen 14 Uhr die Eisfläche auf dem dortigen Volksfestplatz.

Spardorf 24.01.2016
Nachdem wir es geschafft haben, in die Finalrunde der HKM in Spardorf einzuziehen, war das Ziel, einfach gut zu spielen und zu schauen, was geht. Wir hatten natürlich wieder das Glück mit dem 1. FC Pegnitz einen sehr starken Gegner in der Gruppe zu haben, weiterhin war der ATSV Erlangen und der 1.FC Eschenau dabei.

Guter vierter Platz



Spardorf 23.01.16

Im Vorfeld
Heute stand die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft an, die wie im Vorjahr in Spardorf ausgetragen wurde.

Die acht teilnehmenden Teams wurden in zwei Gruppen geteilt, wobei die Gruppenersten und Gruppenzweiten ins Halbfinale einziehen sollten und die beiden Finalisten sich für die Bezirksmeisterschaft in Nürnberg qualifizieren sollten.

Spardorf 19.12.2015
Nachdem in der ersten Qualifikationsrunde in Pegnitz eine gute Leistung erbracht und diese mit 4 Punkten abgeschlossen wurde, war das Ziel in Spardorf nicht so hoch gesteckt. Erschwerend kam noch hinzu, dass wir nur mit 6 Spielern anreisten.

Gut gelaunt ging es dann ins erste Spiel gegen den TV 1848 Erlangen, der in der Parallelqualifikation alle Spiele zu 0 gewonnen hatte. Es stellte sich aber heraus, dass wir keineswegs chancenlos waren und erkämpften uns ein gerechtes 0:0.

Sichere Qualifikation für die Endrunde nach zweitem Platz



Röthenbach  a.d.Pegnitz 19.12.15

Im Vorfeld
Heute stand das zweite und letzte Qualifikationsturnier der HKM-Serie im Futsal an. Aufgrund des ersten Platzes und der damit verbundenen hohen Punktezahl in Pegnitz, war ein mögliches Scheitern fast schon nicht mehr möglich.

Sensationeller 1.Platz beim ersten Turnier der HKM



Pegnitz 28.11.15

Im Vorfeld
Heute stand das erste Qualifikationsturnier der HKM-Serie im Futsal an. Wie immer geht es darum so viele Punkte wie möglich in zwei Turnieren zu sichern, um sich für das Hallenkreismeisterschaftsfinale in Spardorf zu qualifizieren.

Hohe Teilnehmerzahl bei Schneespiel



Schwaig 22.11.15
Unsere Toptorjägerin Lena hat sich im Laufe der Hinrunde entschieden zur Winterpause den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu erklimmen und zu den Glubbmädels zu gehen. Im Zuge dessen wollte ihre Mama eine kleine Art Abschied geben und bei einem unserer Spiele gegen Heuchling oder Brand Lebkuchen und Kinderpunsch mitbringen. Aufgrund der Witterung mussten diese Spiele jedoch entfallen und finden erst im neuen Jahr statt.

Fürth 17.11.15

Im Vorfeld
Als der Bayerische Fußballverband vor einiger Zeit die Informationen veröffentlichte, dass Vereine ab einer bestimmten Abnahme für 7 Euro pro Karte, das U21-Länderspiel besuchen konnten, war schnell die Idee geboren, das zu nutzen.

Bei regnerischem Wetter trafen sich die meisten der 26 Interessierten an der S-Bahn-Haltestelle, um Richtung Fürth aufzubrechen. Dort angekommen nahmen wir die U-Bahn zum Rathaus, um dann in die Sonderbusse zum Stadion gebracht zu werden.

Heimsieg nach Kraftakt in der zweiten Halbzeit



Schwaig 25.10.15

Im Vorfeld
Unser heutiger Gegner hatte nicht nur zwei Tage vorher eine deutliche Niederlage gegen Alfalter einstecken müssen, sondern wurde von uns im ersten Spiel mit 6:0 geschlagen. Dennoch gab es im Vorfeld die Warnung Brand nicht zu unterschätzen.

Verdiente Niederlage gegen den Spitzenreiter



Schwaig 20.10.15

Im Vorfeld
Alles war angerichtet für das Topspiel der Gruppe 2 des Kreises Erlangen-Pegnitzgrund. Zweiter gegen Erster. Flutlichtspiel auf dem B-Platz im Sportzentrum Schwaig.
Im Gegensatz zum Spiel in Bärnfels konnten wir wieder auf Auswechselspielerinnen zurückgreifen. Das nahezu selbe Team sollte auch zu Beginn das Vertrauen erhalten.

Nie gefährdeter Auswärtssieg



Hiltpoltstein 09.10.15

Im Vorfeld
Es zeichnete sich leider ab, dass wir bei unserem heutigen Ligaspiel in Unterzahl spielen würden. Da die U13 zeitgleich ein Spiel hatte, war es auch nicht möglich Aushilfen zu bekommen. Wenigstens meldete sich Emelie kurzfristig wieder fit und so waren wir vollzählig. Trotz der schwierigen Umstände war die Hoffnung groß ein gutes Spiel zu absolvieren.

Schwaig 09.10.15
Auch eine Niederlage kann einen Sieg bedeuten.

Am Freitag, den 09.10.2015 kam unser vermeintlich schwerster Gegner, der TSV 1910 Ebermannstadt zu uns nach Schwaig. Dieser hatte bisher souverän seine Siege eingefahren. Dennoch wollten wir unser Bestes geben und das bisher Gelernte bestmöglich umsetzen.

Sieg nach einem spektakulären Spiel



Alfalter 02.10.15

Im Vorfeld
Freitagabend. Flutlichtspiel. Was kann es Schöneres für einen Fußballer geben?

Heute waren wir zu Gast beim SV Alfalter, der ebenso wie wir das erste Spiel gewonnen hatte. Leider hatten wir kurzfristig den krankheitsbedingen Ausfall von drei Spielerinnen zu beklagen. Somit hatten wir heute nur eine Auswechselspielerin zur Verfügung und zwei noch angeschlagene Spielerinnen.

Schwaig 01.10.15
Am Donnerstag, den 01.10.2015, waren zwar nur wenige Mädels und ihr Trainer dabei, zeigten jedoch, dass es auch wichtige Dinge gibt, die nichts mit dem Fußball zu tun haben. Bereits zum dritten Mal boten einige Betriebe aus Schwaig und Behringersdorf interessierten Schülern und Eltern an einen Blick hinter ihre Kulissen zu werfen.

Erfolgreiches Testspiel



Bechhofen 26.09.15

Im Vorfeld
Aufgrund der mehr als unglücklichen Ligeneinteilung im Kreis Erlangen/Pegnitzgrund, sollten wir dieses Wochenende spielfrei sein. Da das gerade zu Beginn einer Saison schlecht ist, war bereits im Vorfeld klar, dass wir ein Testspiel absolvieren wollen.

Erfolg im Auftaktspiel



Eckental 18.09.15

Im Vorfeld
Nach wenigen Trainingseinheiten mit der gesamten Mannschaft und dem erfolgreichen Trainingslager in Schwaig, stand heute das erste Saisonspiel an. Wir waren zu Gast bei der Zweiten des TSV Brand.

Schwaig 11.-12.09.15

Freitag
Zur Saisonvorbereitung entschieden wir uns kostengünstig zu einem Kurztrainingslager zu Hause in Schwaig. Da die wenigsten bisher ein Trainingslager absolviert hatten und einige die ganzen Sommerferien keinen Fußball gespielt hatten, galt es abzuwarten, wie alles ablaufen würde.