Fußball Juniorinnen    

Am 05. September trafen wir uns am Parkplatz des SV Schwaig um gemeinsam nach Pegnitz zu unserem ersten Freundschafts-Fußball-Turnier in dieser Saison zu fahren. Denn die Frauen-  und Mädchenmannschaft des FC Pegnitz feierte ihr 10-jähriges Jubiläum.

Die teilnehmenden D-Jugendmannschaften waren der FC Pegnitz I und als Ersatz für SV Rothenkirchen, der FC Pegnitz II, Röthenbach b. Altdorf, FC Edelsfeld und wir vom SV Schwaig.

Was … ein Jahr ist schon wieder vorüber!

Gestern waren wir noch in Sorge, mit 10 festen U13 Spielerinnen die Saison 2009 zu überstehen. Heute gehen wir mit 22 Spielerinnen in die Sommerpause. Allerdings dürfen sich 10 der großen Mädels aus der U13 freuen, in der nächsten Saison unter dem Trainer Robert Lorenz, auf Großfeld sich unter Beweis zu stellen.

Nicht nur in der Schule, sondern auch beim Fußball können Leistungsnachweise zum Aufzeigen des Erlernten erarbeitet werden.

Deshalb trafen sich unter ersichtlicher Anspannung und Nervosität am 11.07.2009 die U13 Juniorinnen, um auf dem Sportgelände des SV Schwaig das DFB-Fußballabzeichen abzulegen.

Am  5.Juli.2009 trafen wir uns um 8.30 Uhr am Parkplatz in Schwaig. Von dort fuhren wir  geschlossen nach Leerstetten,  wo der Tag des Mädchenfußballs 2009 stattfand.

Als wir uns umgezogen hatten, stellten sich alle 24 teilnehmenden Mannschaften in einer  Reihe auf und liefen auf dem Platz ein. Dort wurden sie vom Organisator begrüßt.

Am 19.6.09 war für uns, die U-13 Juniorinnen des SV Schwaig, ein ganz besonderes Spiel, nämlich die nächste Pokalrunde. Nach unserem Sieg gegen Leerstetten waren wir voller Zuversicht.

Wir trafen uns am Schwaiger Sportplatz um 17.45 Uhr, wo um 18.30 Uhr auch das Spiel gegen den TSV Feucht angepfiffen wurde.

Leerstetten 21.05.09
Um 9.15 Uhr trafen wir uns am Parkplatz vor dem Hallenbad in Schwaig. Als alle 12 Mädels eingetroffen waren, fuhren wir los. Nach ca. 30min. sind wir in Leerstetten angekommen. Wir zogen unsere blau-weißen Trikots an und gingen auf den Platz. Dort stellten wir fest, dass unsere Gegner sehr groß sind.

Am 08.03.2009 hatten wir unser letztes Hallenturnier im Frühjahr 2009  bei der JFG Seebachgrund. Um 14.15 Uhr trafen wir uns - 13 Mädels - wohlgelaunt und in großer Anzahl mit unserem Trainer Gerd sowie allen Eltern, die mitfuhren. Als wir nach ca. 30 Minuten in der Sporthalle eintrafen, waren die Jungs noch zugange. Somit unsere Kabine noch belegt. Als wir uns nach einiger Zeit doch umziehen konnten, stellten wir fest, dass unsere blau-weißen Trikots nicht für Lisa Mahlich und Pauline König langten. Dennoch durften sie im Trainingsanzug an dem Turnier teilnehmen.

Am Samstag den 14.2.09 trafen sich 10 Spielerinnen und Gerd sowie die Eltern am Parkplatz vom SV Schwaig. Um Punkt 8.15 Uhr sind wir mit 2 Autos und unserem Vereinsbus losgefahren. Nach ca. 15 min. in Winkelhaid angekommen, zogen wir voller Zuversicht unsere weiß-blauen Trikots an. Unser erstes Spiel gegen DJK Eibach sah schlecht aus, wir verloren mit 1:0. Dann ging’s  weiter mit dem Spiel gegen den FV Röthenbach b. Altdorf, das wir nach starker Mannschaftsleistung durch den Siegtreffer von Johanna Popp (Jojo) mit 1:0 gewannen. Das Spiel gegen TSV Winkelhaid II lief so gut, dass Michéle Schirkonyer (Schelle) gleich 3 Tore schoss.

Mit großer Motivation fuhren wir zur 2. Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaften in Leerstetten. Aber leider hat es nicht so geklappt wie wir uns das vorgestellt hatten. Ohne einen Punktgewinn mussten wir uns geschlagen geben. Deswegen sind wir leider mit insgesamt 7 Punkten ausgeschieden und können nicht an der Zwischenrunde 2008/09 teilnehmen. Auch wenn wir sehr entmutigt waren, so lassen wir uns nicht unterkriegen und trainieren fleißig weiter, damit wir vielleicht im nächsten Jahr die Zwischenrunde erreichen können.

Johanna Lorenz
Etwas aufgeregt begannen unsere U13 Juniorinnen das erste Spiel gegen den 1. FC Schnaittach, was aber alsbald überwunden war. Am Ende konnte dann klar mit einem 2:0 das Spiel für uns entschieden werden. Gegen den FV Röthenbach b. A. erreichte unser Team mit 1:0 einen wichtigen, aber knappen Sieg. Einen heißen Schlagabtausch beider Mannschaften lieferte das 3. Spiel, das mit einem Unentschieden gegen den SK Heuchling endete. Im letzten Spiel ging unseren Mädels etwas die Luft aus und so verloren sie mit 0:5 gegen den favorisierten Post SV Nürnberg. Mit 7 Punkten startet nun unsere Mannschaft in die 2. Vorrunde, die in Schwanstetten am 03.01.2009 stattfinden wird.