Schwaig 04.09.09
Der SV Schwaig bleibt die Mannschaft der ersten Minuten, nur dass der Schuss dieses Mal nicht nach hinten losging, sondern bereits in der 4. Spielminute durch Flo Dünfelder zum 1:0 führte. Einen langen Abschlag von Heiko Saß verpasste die löchrige Deckung des Tabellenführers und plötzlich stand Dünfelder alleine vor Keeper Turgay Karali und ließ diesem keine Chance.

Winkelhaid 30.08.09
Diese deftige Niederlage wiederum der weiterhin angespannten Personalsituation des SV Schwaig zuzuschreiben wäre auf Grund der auch nicht in kompletter Aufstellung angetretenen Gastgeber einfach nicht gerecht-fertigt. Tatsache ist, dass bereits der erste Angriff der Gastgeber nach einer von links getretenen Ecke durch einen Kopfball von Sven Bauer in der 2. Spielminute den frühen Rückstand bedeutete und die ganz in rot angetretenen Winkelhaider sich in der Folgezeit auf eigenem Platz auf Konterspiel verlegten und dabei wesentlich gefährlicher waren, als die mit mehr Spielanteilen ausgestatteten Gäste.

Schwaig 21.08.09
In einem mit Spannung erwarteten Derby der Bezirksliga Nord ging der FC Schnaittach in der 30. Minute durch Rubner in Führung. Bis zur Halbzeit konnte der SV Schwaig seine Chancen zum Ausgleich nicht nutzen. Doch die Halbzeitansprache von SV Schwaig Trainer Krimm ließ seine Mannen erwachen.

Weingarts 16.08.09
Mit einfachsten Mitteln wurde die erneut auf vielen Positionen zwangsweise umgestellte Schwaiger Mannschaft, bedingt durch individuelle Fehler, besiegt und lieferte als erste Mannschaft die Punkte in Weingarts ab. Bei den hochsommerlichen Temperaturen wirkten in der ersten Halbzeit die Gastgeber wesentlich zielstrebiger und suchten den Erfolg überwiegend in weiten Pässen, die die Schwaiger Abwehr immer wieder ins Schwimmen brachten und auch zu häufigen, riskanten Rückpässen auf Torhüter Saß zwangen.

Schwaig 12.08.09
Bei diesem Heimspiel in der englischen Woche wurden den nach wie vor von Ausfällen geplagten Gastgebern deutlich ihre derzeitigen Grenzen aufgezeigt. Die Gäste vom Post SV waren in allen Belangen überlegen und hatten in Michael Peric einen Denker und Lenker, der das Spiel seiner Mannschaft prägte und in der 11. Spielminute durch einen fulminanten Schuss auch die Führung erzielte. Hinzu kam eine junge Schiedsrichterin, die in ihren Entscheidungen nicht immer sehr glücklich für die Gastgeber entschied.

Das traditionelle Tennisturnier war auch im Jahr 2009 ein voller Erfolg. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten beim Zeltaufbau entwickelte sich bei bestem Wetter ein feucht-fröhliches Turnier, das mit Udo Sippel einen würdigen Sieger fand. Bemerkenswert gut war die Live-Musik aus Laufamholz.

Fürth 09.08.09
Eine halbe Stunde lang spielten beide Mannschaften sehr verhalten, wobei die Gastgeber optisch mehr vom Spiel hatten, aber eben auch nicht die zwingenden Torchancen herausarbeiten konnten, da die mit dem erstmals eingesetzten Neuzugang Patrick Bemmerl angetretenen Gäste in der Abwehr relativ sicher standen und was durchkam war sichere Beute des sehr aufmerksamen Schwaiger Hüters Heiko Saß.

am Dienstag, den 07. Juli 2009, waren Stützpunkttrainer Martin Schmausser und das DFB-Mobil beim SV Schwaig.

Zu Beginn wurde ein Demo-Training mit der D-Jugend (Jahrgang 1997-1998), mit dem Schwerpunkt Dribbeln über 90 Minuten abgehalten. Im Anschluss daran erfolgt ein Vereinsabend, an dem die DFB-Mobil-Teamer über die Schwerpunkte Qualifizierung, Fifa Frauen-WM 2011, Mädchenfußball und Integration berichteten.

Die Freude bei den Kindern und Vereinsvertretern vom SV Schwaig über den Besuch des DFB-Mobil war groß. Die anwesenden Trainer nahmen die Tipps der erfahrenen Teamer dankend an und wollen ihr Wissen nun zeitnah in einer Kurzschulung vertiefen.

Schwaig 02.04.09
Die Hauptversammlung des SV Schwaig war dieses Jahr mit ca. 90 Mitgliedern recht gut besucht. Neben den Berichten aus den Abteilungen würdigte der 1. Vorstand in seinem Bericht die Arbeit der Ehrenamtlichen anlässlich der 75-Jahr-Feier.
In dem sehr ausführlichen Kassenbericht von Hauptkassier Dr. Günther Thurner wurden die Einnahmen und Ausgaben der einzelnen Abteilungen erläutert.

Schwaig 02.08.09
Ein gelernter Stürmer auf der rechten Außenverteidigerposition, ein 18-jähriger im Deckungszentrum und ein wiedergenesener linker Außenverteidiger, so sah die Abwehrformation um den erfahrenen Matthias Roth bei der Heimpremiere des SV Schwaig gegen die hoch gehandelten Burgfarrnbacher aus.

Schwaig 26.07.09

Nachdem beide Mannschaften personell nicht aus dem Vollen schöpfen konnten, war ein Klassenunterschied, zumindest in der ersten Hälfte nicht feststellbar.

Die Heimelf begann forsch, machte sich selbst aber durch Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne das Leben selbst schwer und außerdem standen in der Deckung der Hersbrucker mit Daschner und Erhardt 2 Routiniers, die Torhüter Jank wenig Möglichkeiten gaben eingreifen zu müssen.

Was … ein Jahr ist schon wieder vorüber!

Gestern waren wir noch in Sorge, mit 10 festen U13 Spielerinnen die Saison 2009 zu überstehen. Heute gehen wir mit 22 Spielerinnen in die Sommerpause. Allerdings dürfen sich 10 der großen Mädels aus der U13 freuen, in der nächsten Saison unter dem Trainer Robert Lorenz, auf Großfeld sich unter Beweis zu stellen.

Nicht nur in der Schule, sondern auch beim Fußball können Leistungsnachweise zum Aufzeigen des Erlernten erarbeitet werden.

Deshalb trafen sich unter ersichtlicher Anspannung und Nervosität am 11.07.2009 die U13 Juniorinnen, um auf dem Sportgelände des SV Schwaig das DFB-Fußballabzeichen abzulegen.

Schwaig 05.07.09

In einem für diese Vorbereitungsphase recht flotten Spiel überzeugte der frisch gebackene Bezirksligist SV Schwaig und konnte den Landesligisten aus Fürth mit 3:2 besiegen.

In der ersten Halbzeit war die Heimelf mehr als gleichwertig und konnte durch Fabian Dünfelder in der 36. Minute in Führung gehen.

Am  5.Juli.2009 trafen wir uns um 8.30 Uhr am Parkplatz in Schwaig. Von dort fuhren wir  geschlossen nach Leerstetten,  wo der Tag des Mädchenfußballs 2009 stattfand.

Als wir uns umgezogen hatten, stellten sich alle 24 teilnehmenden Mannschaften in einer  Reihe auf und liefen auf dem Platz ein. Dort wurden sie vom Organisator begrüßt.

Anläßlich des Trainingsauftaktes konnte der SV Schwaig einige Neuzugänge für die erste Fußballmannschaft vermelden.

Schwaig 23.06.09
Es ist wie verhext! Die AH kann einfach heuer kein Punktspiel für sich entscheiden.

Das Handicap war natürlich die vielen verletzt angetretenen Spieler, die einen Erfolg schon von Anfang an ziemlich unwahrscheinlich machten.

Der Spielverlauf der ersten Halbzeit war dann auch tatsächlich meist Einbahnstraßenfußball auf das Tor der Heimelf mit wenig Entlastungsmöglichkeiten. Es dauerte aber doch bis kurz vor Halbzeit, dass die Gäste verdient mit 0:1 in Führung gingen.

Lauf 20.06.09

Nach der Pfingstpause nahm die AH eine Einladung der AH des TSV Lauf zu einem Spiel anlässlich der dortigen Sonnwendfeier an.

Die Schwaiger mussten mit nur 12 Spielern anreisen und es ist schon immer wieder erstaunlich, dass sich beim jeweiligen Training am Dienstag mehr Spieler einfinden als zu den Spielen.