Am Sonntag, 22. Juni 2014 fand das 2. Schwaiger Turnier der Sonnenmädchen statt.

Ergebnisse:





Bilder:

Schwaig 19.06.14
Von der FFW Schwaig eingeladen absolvierten unsere Damen erstmals ein Spiel auf Großfeld.
14 Damen standen dem SV Schwaig zur Verfügung, einige fehlten wegen Urlaub, unabänderlicher beruflicher Arbeiten oder Verletzungen. Trainer Fabian Stiegler hatte die Mannschaft gut eingestellt und innerhalb der ersten 10 Minuten ging aus Sicht der Damen auch alles gut auf.

(aus FuPa.net)
Bezirksligist verstärkt sich spektakulär für die neue Saison +++ Auch Fabian Waldmann im Gespräch +++ Krekeler und Bodner schon fix


Der SV Schwaig hat einen echten Transferböller gezündet: Nachdem Mitte April der Abgang von Daniel Wolf in Richtung Feucht bekannt gegeben wurde, hat der Bezirksligist nun einen Nachfolger gefunden: Torjäger Andreas Endlein kommt vom FSV Stadeln. Das aber soll nicht der einzige Hochkaräter bleiben, den Abteilungsleiter Bernd Hufnagel in den Nürnberger Osten locken will: Fabian Waldmann (zuvor Erlangen-Bruck) ist bei Schwaig ebenso im Gespräch. Die Verpflichtung eines weiteren in der Szene prominenten Namens ist indes nicht gelungen.

Nach einer unglücklichen Herbstrunde und einer guten Hallensaison startete unsere Mannschaft super in die Frühjahrsrunde! Nach 8 Siegen in Folge stand der Gruppensieg bereits vor dem letzten Spiel fest. Gegen starke Offenhausener fehlte dann die letzte Motivation und wir verloren mit 1:3. Mit einem Torverhältnis von 63:12 und 24 Punkten schlossen wir die Runde ab.
Klasse gespielt Jungs -weiter so!!

Weißenbrunn 04.05.14 (aus Pegnitz-Zeitung)
Eine sehr kampfbetonte Partie mit vielen Nicklichkeiten. Die Heimmannschaft bot den Gästen nur wenig Chancen und stand hinten kompakt. Bereits sieben Minuten nach Anpfiff trifft Markus Beutin ins rechte obere Eck nach Freistoßsituation. Der Weißenbrunner Keeper Markus Bauernfeind hielt durch eine Glanzpartie nach der anderen seinen Kasten sauber.

Ein Training ganz anderer Art gestaltete die Ausbildungsoffensive Bayern des Verbandes der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie am 27.05.2014 von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr beim SV Schwaig. Ziel der Veranstaltung war, unsere Jugendlichen im sportlichen Umfeld an Berufsbilder heranzuführen. Zunächst wurden die 25 Jungs und Mädels der U15 und U17 gemeinsam in der Kabine in das Thema eingeführt.

Unter dem Motto „Einfach schauen, und sich trauen“fand auf dem Sportgelände des SV Schwaig ein Sondertraining am Sonntag, 18.05.2014 von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr zur Anwerbung neuer Spielerinnnen für die bestehenden Mannschaften statt. Begleitend haben alle Mädchen- und Frauenmannschaften ein Sondertraining unter der Anleitung von Spielern der 1. und 2. Mannschaft absolviert. Im Vorfeld gab es eine große Plakataktion und es wurden ca. 850 Flyer in den umliegenden Schulen, im Hallenbad und in Geschäften verteilt. Die Aktion war nach aller Meinung ein voller Erfolg. Für den Einsatz aller Helfer nochmals ein herzliches Dankeschön.

Sensationeller Einzug ins Bezirkspokalfinale



Schwaig 29.05.14

Im Vorfeld
Nach dem Einzug in den Bezirkspokal hatte es die Losfee gut mit uns gemeint, denn wir hatten im Viertelfinale ein Freilos. Am Vatertag stand jetzt also das Halbfinale gegen den favorisierten Post SV an. Heute hatten wir 2 Auswechselspielerinnen zur Verfügung.

Schwaig 25.05.14
Vergleicht man die Schwaiger Reserve mit einem Marathonläufer sieht man einen auf dem Zahnfleisch laufenden Sportler, der froh sein kann, dass er auf den letzten Metern nicht mehr eingeholt werden kann. Hat man sich, trotz personeller Aderlässe durch Abgaben an die Erste, aber auch verletzungsbedingte, lange Ausfälle bisher ganz ordentlich geschlagen.

Schwaig 25.05.14
Im Spiel der beiden offensivstärksten Mannschaften der Bezirksliga 1, gelang dem SV Schwaig gegen den TSV Kornburg durch einen 5:1-Sieg das 100. Saisontor. Kornburg verpasste diese Marke im letzten Saisonspiel um einen Treffer.
Schwaig beendet die Saison somit auf Platz 2, Kornburg auf Platz 6.

Schwaig 25.05.14
Am Tag der Europawahl wählten auch die Mädchen des SV Schwaig die richtige Mannschaftsmischung, bzw. Trainer Fabian Stiegler lag mit seiner Aufstellung goldrichtig, hatte er doch diesmal die freie Auswahl, da fast alle Spielerinnen anwesend waren.

Kurz nach Beginn zeichnete sich schon ein leichtes Übergewicht unserer Mädchen ab.

Nie gefährdeter Sieg gegen den Tabellenletzten



Reichenschwand 24.05.14

Im Vorfeld
Nachdem wir in der Doppelrunde erst einmal gegen Reichenschwand gespielt hatten, gab es heute den Auftakt von drei Spielen in zwei Wochen gegen denselben Gegner.

Schwaig 11.05.14
Wieder einmal begann die, durch Abstellungen in die Erste, dezimierte zweite Mannschaft des SVS konzentriert und schwungvoll, was sich bereits in der 7. Minute auszahlte. Fabio Reuter setzt sich am rechten Flügel durch, dringt in den Strafraum und legt auf den jugendlichen Goalgetter Hahn, der dem türkischen Spielertrainertorwart Pehlivan keine Abwehrmöglichkeit lässt.

Am Montag, den 12.05.2014 fand im Sportpark Pegnitztal die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Schwaig statt.
Wichtigster Tagesordnungspunkt die Neuwahl der Vorstandschaft.
Nach der einstimmigen Entlastung durch die anwesenden Mitglieder fanden die Neuwahlen statt und alle Vorstandsmitglieder wurden nahezu einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Christian Biechele vom Post SV Nbg. neu als Co-Trainer



Was Insider schon lange erwartet hatten ist jetzt offiziell. Tomas di Stasio für die Erste und Uwe Zettner für die Zweite bleiben dem SV Schwaig als Chef-Trainer erhalten.
Neu zum Team gestoßen ist, vom Post SV Nbg., Christian Biechele als Co-Trainer für die erste Mannschaft.