Verdiente Niederlage gegen Auerbach



Auerbach 08.05.15

Im Vorfeld
Nach dem äußerst knappen Sieg im dritten Spiel gegen Auerbach, stand heute die vierte und letzte Partie gegen diesen Gegner an. Und dann sollte es auch noch um den Kampf um Platz 2 gehen…

Offenhausen 05.05.15
Am Dienstag spielten wir in Offenhausen gegen den SV Offenhausen.
Offenhausen verfügt über keine Flutlichtanlage und so wurde das Spiel 10 Minuten früher vom gut leitenden Schiedsrichter angepfiffen. Für uns zum Nachteil, denn unsere Torhüterin musste länger arbeiten und konnte nur nachkommen.

Wichtiger Sieg gegen Auerbach



Schwaig 17.04.15

Im Vorfeld
Nach dem Sieg gegen Reichenschwand stand für uns bereits zwei Tage später das schwere Spiel gegen den SV 08 Auerbach an. Da wir das letzte Spiel dort hoch verloren hatten, galt es heute etwas gut zu machen. Mit einem Sieg konnten wir vorerst am Gegner vorbei ziehen.

Sieg gegen Reichenschwand



Schwaig 15.04.15

Im Vorfeld
Nach dem mehr als überzeugenden Auftakt der Rückrunde, sollte uns heute ein schwererer Gegner erwarten. Da wir in der letzten Osterferienwoche bereits wieder mit dem Training starteten, fühlten wir uns aber gut vorbereitet und planten einen Sieg fest ein.

E3 Jugend des SV Schwaig spielt im neuen Dress

Schwaig 29.03.15
Unser heutiges Spiel gegen SV Kirchenbirkig konnten wir bei Regen und starkem Wind auf unserem A-Platz austragen. Das Hinspiel endete mit 4:1 für Kirchenbirkig und so waren wir gefordert dies auszubügeln. Glücklicherweise stellte sich Dani erneut zur Verfügung und spielte nach unserem Auftaktspiel letzte Woche gegen den SV Offenhausen wieder in der Viererkette. Gegen Offenhausen konnten wir mit 5:1 gewinnen, Offenhausen hatte bis dahin kein Spiel verloren, Isabella konnte nach einem Eigentor der Offenhausener mit 4 weiteren Toren eine Duftmarke setzen.

Überzeugender Sieg gegen den Tabellenletzten



Schwaig 25.03.15

Im Vorfeld
Heute stand unser erstes Punktspiel in diesem Jahr an. Im Flutlichtspiel erwarteten wir die Zweitvertretung des ATSV Erlangen. Da wir das erste von insgesamt vier Spielen gegen den heutigen Gegner siegreich gestalten konnten, waren die Erwartungen dementsprechend hoch.

Knappe Niederlage bei der Generalprobe



Büchenbach 22.03.15

Im Vorfeld
Unser letztes Testspiel vor unserem ersten Punktspiel in diesem Jahr, führte uns in den Rother Landkreis, zum TV 21 Büchenbach. Unser Gegner spielt ebenfalls Kleinfeld und ist in der Liga Neumarkt/Jura beheimatet.

Niederlage im ersten Freiluftspiel



Ezelsdorf 15.03.15

Im Vorfeld
Aufgrund unserer hohen Spielerinnenanzahl entstand die Idee uns in einem 9 gegen 9-Spiel (auf dem Großfeld von Strafraum zu Strafraum) zu messen. Durch die benötigten Spielerinnen, sollte jede zu ausreichend Spielzeit gelangen. Leider stellte sich im Vorfeld heraus, dass wir wohl nicht genügend Spielerinnen zusammen bekommen.

6. Platz mit dezimiertem Team



Neumarkt 07.03.15

Im Vorfeld
Unser letztes Turnier dieser Hallensaison führte uns nach Neumarkt, zum SV Stauf. Nicht nur die installierte Rundumbande, sondern auch der Turniermodus wussten zu gefallen.

Leider hatten wir nur eine! Auswechselspielerin zur Verfügung. Bei potentiellen 17 Spielerinnen ist das definitiv zu wenig. Das darf nicht wieder vorkommen.

Am Samstag, den 07.März 2015 fand das STV-Deutenbach Hallenturnier der U11-Fußball-Mädchen statt. Es war erst das zweite Turnier unserer noch jungen Mannschaft.

Es nahmen insgesamt fünf Mannschaften teil: STV Deutenbach A, STV Deutenbach B, TV48 Erlangen, 1. FC Kalchreuth und wir vom SV Schwaig.

Beruflich (durch Schichtarbeit) konnte der bisherige Trainer Christian Lorenz den zeitlichen Aufwand für Trainings und Spielbetrieb bei der C Jugend nicht mehr leisten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Christian recht herzlich bedanken und er bleibt uns ja im Verein (in der 1. Mannschaft) erhalten.

Am 31.01.2015 qualifizierten wir uns mit 4 Siegen in 4 Spielen für die Zwischenrunde der HKM. Am 07.02.2015 spielten wir in Gräfenberg die Zwischenrunde. Die Auslosung ergab eine sehr starke Gruppe. Gegen den FC Eschenau gewannen wir mit 1:0. Nach einem 3:0 gegen Neunkirchen verloren wir gegen Spardorf 1:2. Im letzten Spiel gegen die Spvgg Erlangen musste ein Punkt her um die Endrunde zu erreichen. Das spannende Spiel endete 0:0 und somit erreichten wir die Endrunde am 28.2 in Gräfenberg!
Ein weiteres Highlight gelang uns am 1.2 in Altenfurt. Nach 8 tollen Spielen hielten die Jungs den Conplement-Wanderpokal in den Händen -Super Jungs!

7. Platz in gutbesetztem Turnier



Ansbach 31.01.15

Im Vorfeld
Unser weitestes Turnier dieser Hallensaison führte uns ins zirka 70 Kilometer entfernte Ansbach. Bewusst wurde die Einladung angenommen, da sich im Vorfeld ein starkes Teilnehmerfeld abzeichnete, was uns sicher auch vor einige unlösbare Herausforderungen stellen sollte.

Zum vierten Mal, immer kurz nach der Jahreswende, trafen sich die Fußballmannschaften des SV Schwaig zu einem mehr dem geselligen Zusammensein dienenden Hallenfußballturnier, das den nötigen Respekt untereinander und auch den persönlichen Ehrgeiz nicht vermissen ließ. Gespielt wurde in 2 Gruppen, deren vermeintliche Favoriten sich letztendlich auch durchsetzten.

Nachdem sich die Fußballjuniorinnen mit ihren Eltern im letzten Jahr in Habsberg verwöhnen ließen, stand heuer ein Koch-Event im Vordergrund. Für 95 teilnehmenden Eltern und Geschwisterkinder und Fußballerinnen kreierten die Juniorinnen des SV Schwaig ein 3-Gänge Menü unter der Anleitung des Ehepaars Claro im Koch-Container der Bertleinschule Lauf.

Post SV mit Turniersieg in der 3. Ausgabe



Schwaig 17.01.15

Im Vorfeld
Heute fand das mittlerweile dritte Schwaiger Jännerturnier statt. Leider musste kurzfristig der STV Deutenbach absagen, womit nur 5 Teams, davon 2 Schwaiger Teams, an den Start gingen. Am Spielmodus von Jeder-gegen Jeden wurde dennoch festgehalten. Statt der geplanten 10 Minuten, sollten es jedoch 12 sein.

Adelsdorf 17.01.15
Es gibt Tage, da klappt es einfach nicht. Einen solchen Tag haben die U15 Juniorinnen am 17.01.2015 in Adelsdorf im Endrundenturnier zur Hallenkreismeisterschaft Erlangen/Pegnitzgrund erwischt. Parallel musste die Mannschaft kurzfristig auf eine Verteidigerin und eine Stürmerin verzichten, was eine Umstellung der Mannschaftsaufstellung bedingte.