Der SV Schwaig gestaltete in Kooperation mit der Grundschule Schwaig am 04.07.2012 einen Sporttag „Olympische Spiele“ für alle Kinder der Klassen 1-4.
Folgende 6 Disziplinen standen den rund 160 Kinder zur Auswahl: Aikido, Fußball, Schwimmen, Tennis, Tischtennis und Volleyball. In je 3 dieser Sportarten konnten die jungen Sportler an dem Projekttag ihr Können unter Beweis stellen.

Der SV Schwaig ist stolz Unterstützung aus vielen Abteilungen erhalten zu haben und möchte an dieser Stelle seinen besonderen Dank richten an:
Jörg Müller und Jürgen Wollner (Abteilung Tischtennis),
Hans-Peter Ehrbar und Patrick Hubert (Abteilung Volleyball),
Beate Schindler-Taffelt und Karl Taffelt (Abteilung Aikido),
Alexandra Kaiser, Markus Kaiser und Thomas Zehkorn (Abteilung Tennis),
Claudia Riese, Markus Hufnagel, Alexander Achtzehn und Karl Braun (Abteilung Fußball).
Von Seiten des Elternbeirats der Schule Schwaig wurde die Sportart Schwimmen dankenswerterweise von Alexandra Amann-Ott besetzt. Vielen Dank auch an Maja Doll und Ruth Reiner-Spieß (Förderverein Grundschule Schwaig) für die Versorgung der Kinder mit Erfrischungen.
Initiiert wurde dieses Projekt durch den Schulleiter der Grundschule Schwaig Gerd Kirchner. Die Organisatoren von Seiten des SV Schwaig waren der Gesamtjugendleiter Peter Josef und Claudia Stockburger (Abteilung Fußball).

Die Begeisterung der Kinder und das durchweg positive Feedback der beteiligten Jugendbetreuer und Lehrkräfte sprechen für eine Wiederholung des Projekts in Zukunft. Der SV Schwaig hofft durch diese Aktion das ein oder andere Kind im Jugendbereich begrüßen zu können.