Juniorinnen U15    

Um 12.15 Uhr stiegen wir in unsere Autos und freuten uns schon auf Stockheim. Nach ca. 1 Stunde Fahrt sind wir am Ferienhaus angekommen. Wir unternahmen gleich eine 2 Stunden lange Wanderung rund um den Igelbachsee. Danach trafen sich alle im Essenssaal und besprachen den Tischdienst. Nun teilten wir uns die Zimmer auf. Um ca. 16.30 Uhr gab es Kaffee und Kuchen. Gerd durfte den „Herbstmeisterkuchen“ anschneiden. Nach einer kurzen Pause, die unterschiedlich genutzt wurde (z.B. am Kicker oder im Gemeinschaftsraum), wurden alle Kinder zum Lebkuchenbacken in die Küche gerufen. Hier konnten wir nach unseren Vorstellungen Formen ausstechen und backen. Dann ging es raus in die Kälte. Ein Nachtwächter erzählte uns viele Geschichten über das frühere Spalt. Nachdem wir wieder im Ferienhaus angekommen waren, spielten wir Kinder Gemeinschaftsspiele, während die Eltern plauderten. Um 01.00 Uhr früh lagen dann alle im Bett.

Um ca. 8.00 Uhr am nächsten Tag frühstückten wir. Nun wurden wieder alle Kinder zum Verschönern und Verpacken der Lebkuchen in die Küche gebeten. Endlich fand das Fußballspiel im Schnee statt. Danach gab es um 12.00 Uhr das Mittagessen. Jetzt mussten wir langsam unsere Koffer packen. Wir durften uns noch ein bisschen vergnügen und um 14.00 Uhr war dann der Ausflug zu Ende.
„UND DES IS ECHTE WOHR“
Von LENA und Nathalie